Das Fach Musik leistet einen wichtigen Beitrag zur kulturellen Entwicklung und Teilhabe junger Menschen am musikalischen Erbe, besonders im Zeitalter der Überfrachtung mit Massenmedien und neuen Technologien. Dabei gehört schon lange neben dem Vermitteln von Kenntnissen und Fertigkeiten im Unterricht gerade auch das praktische Singen und Musizieren zum Lernen und Leben im Stift. Die Stetigkeit und Ausdauer beim Üben des Einzelnen sowie das Vorbereiten und schließlich die Aufführung der großen Gruppe vor einem Publikum bieten unseren Schülern emotionale Erfahrungen und Kompetenz im Umgang mit Musik aller Art, die unverzichtbar für die Entfaltung einer ganzheitlichen Persönlichkeit sind.


Jahrgangsstufen 5-7

In den Jahrgangsstufen 5-7 findet im Fach Musik durchgängig zweistündiger Musikunterricht statt. Sowohl das eigene Singen und Musizieren als auch das Erlernen der musiktheoretischen Grundkenntnisse, das Hören von und das Nachdenken über alle Arten von Musik und die Beschäftigung mit Komponisten aller Zeiten bilden thematische Schwerpunkte im Unterricht.


Jahrgangsstufe 9

In der Jahrgangsstufe 9 der Mittelstufe wird das Fach epochal zweistündig unterrichtet und in der Oberstufe wird das Fach Musik in Grund- und Leistungskursen bis zum Abitur angeboten. Eine Reihe von Schülern bestimmt auch Musik zum Klausur- und Abiturfach. Der Vokalpraktische Kurs (VPK) der Jahrgangsstufe Q1 ist ein regulärer Grundkurs, der dreistündig unterrichtet wird. In zwei Stunden finden die Chorproben statt. Eine Theoriestunde ergänzt die chorische Praxis und dient auch der Organisation des Adventskonzerts und weiterer Auftritte bei schulischen Feiern.


Chor und Orchester

Im Unterstufenchor des Gymnasiums Stift Keppel singen und spielen Schüler der Klassen 5 und 6. Hier wird regelmäßig ein Musical einstudiert, das, unterstützt durch z.B. die Fächer Kunst und Deutsch, in der Aula dargeboten wird.

Das Orchester der Schule, das mit Holz- und Blechblasinstrumenten sowie mit Streichern ein gut besetztes Ensemble ergibt, zählt ca. 45 Musiker. Die wöchentlichen Proben bereiten Konzerte in der festlich geschmückten Aula und die Mitwirkung bei schulischen Festen, insbesondere der Abiturfeier, vor. Gemeinsam mit dem VPK werden traditionelle und moderne Werke einstudiert. Immer wieder gibt es junge Solisten, die oft zum ersten Mal in ihrem Leben die Möglichkeit bekommen, zusammen mit einem Orchester ein kleines Solo zu bestreiten und ihr Können einem größeren Publikum vorzustellen.


Musikklassen

In unseren Musikklassen wird der Unterricht vier- bis dreistündig erteilt. Die Schülerinnen und Schüler erlernen ein Instrument ihrer Wahl, erhalten Stimmbildungsunterricht und wirken in den schulischen Ensembles (Chor, Orchester, ggf. Band) mit. Klassenvorspiele ergänzen dieses Angebot und zeigen den Fortschritt im praktischen Musizieren an. Am Ende eines Schuljahres erwerben die Jugendlichen ein Zertifikat über ihre musikpraktische Ausbildung, das dem Zeugnis beigefügt wird.
Am Ende der Schullaufbahn steht dann das Zertifikat MUSIK+ in drei Leistungsstufen, in dem alle musikalischen Aktivitäten an unserer Schule, aber auch die Teilnahem an Wettbewerben und im sonstigen außerschulischen Engagement berücksichtigt werden können.

Für die Organisation und Verwaltung des Instrumentalunterrichts in der Musikklasse wurde Stift Keppel die Musikschule Stift Keppel e.V. angegliedert. Hier erhalten die Schüler des Musikzweigs nach dem Schulunterricht Instrumentalunterricht. Auch Schüler des Gymnasiums, die nicht den Musikzweig besuchen, können innerhalb der Musikschule Stift Keppel e.V. unterrichtet werden.

Informationsmaterial Musikschule Stift Keppel

EasyCookieInfo